Dank an alle, die Jugendfeuerwehr mit Leben füllen

DFV-Präsident gratuliert zur Auszeichnung mit dem Deutschen Nationalpreis

Berlin – Der Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV) gratuliert den Jugendfeuerwehren zur Auszeichnung mit dem Deutschen Nationalpreis:

„Die Deutsche Jugendfeuerwehr erfüllt gleich zwei gesellschaftlich bedeutende Funktionen. Sie ermöglicht jungen Menschen einen spielerischen Einstieg in das ehrenamtliche Engagement im Brand- und Katastrophenschutz. So sichert sie die Nachwuchsgewinnung für die Freiwilligen Feuerwehren. Außerdem bieten die Jugendfeuerwehren eine ganz vielseitige, verlässliche Jugendarbeit in den Städten und Gemeinden an – auch dies auf ehrenamtlicher Basis“, erklärt DFV-Präsident Hans-Peter Kröger.

„Zu der außergewöhnlichen Anerkennung für ihre gesellschaftliche Leistung gratuliere ich unserer Jugendorganisation sehr. Dieser Preis gilt in erster Linie den vielen engagierten Betreuerinnen und Betreuern, die unseren Anspruch einer soliden und kreativen Jugendarbeit tagtäglich mit Leben erfüllen“, sagt Kröger weiter.

Mit dem Preis würdigt die überparteiliche, unabhängige und gemeinnützige Deutsche Nationalstiftung das ehrenamtliche Engagement und die gesellschaftliche Integrationsleistung der Jugendfeuerwehren. Die Preisverleihung fand heute in Anwesenheit von Bundeskanzler a. D. Dr. Helmut Schmidt, Ministerpräsident a. D. Prof. Dr. Kurt Biedenkopf und Hamburgs Erstem Bürgermeister Olaf Scholz im Hamburger Rathaus statt.