Feuerwehr-Skimeisterschaften in Alpenkulisse

Internationale offene Wettbewerbe / 19. bis 22. Februar 2015 in Ruhpolding

Berlin – Der oberbayerische Alpenort Ruhpolding ist vom 19. bis 22. Februar 2015 Austragungsort der Internationalen offenen 18. Deutschen Feuerwehr-Skimeisterschaften des DFV. Auf dem Wettbewerbsprogramm stehen Nachtsprint, Riesentorlauf und Langlauf. Unterstützt wird die Veranstaltung vom LFV Bayern; die Durchführung vor Ort hat die Freiwillige Feuerwehr Ruhpolding übernommen. Schirmherr der Feuerwehr-Skimeisterschaften ist der bayerische Staatsminister des Innern, Joachim Herrmann.

Das Programm:

Donnerstag, 19. Februar:
13 bis 15.00 Uhr   Freies Training in der Chiemgau Arena
17.00 Uhr            Start Sprint 1000 m in der Chiemgau Arena
Im Anschluss       Beisammensein in der Zimbergalm

Freitag, 20. Februar:
09 bis 11.00 Uhr    Freies Training in der Chiemgau Arena
11.00 Uhr             Stadionführung
13.00 Uhr             Langlaufwettbewerbe
19.00 Uhr             Besichtigung des Feuerwehrhauses Ruhpolding
20.00 Uhr             Hüttenabend in der Raffner Alm Ruhpolding

Samstag, 21. Februar:
10.00 Uhr             Riesentorlauf Unternberg
19.00 Uhr             Siegerehrung und Ausklang im Kurhaus Ruhpolding

Zu den Internationalen offenen 18. Deutschen Feuerwehr-Ski-Meisterschaften sind alle Angehörigen der Feuerwehren (Freiwillige Feuerwehren, Berufsfeuerwehren, Werk-/Betriebsfeuerwehren sowie deren Jugendfeuerwehren und Altersabteilungen) aus dem In-und Ausland eingeladen, die am 1. Januar 2015 mindestens sechs Monate der Feuerwehr angehören. Anmeldeschluss ist der 31. Januar 2015.

Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde; die Deutschen Meister sowie die drei erstplatzierten Mannschaften und Teilnehmer jeder Klasse erhalten einen Pokal. Der Deutsche Feuerwehr-Alpine-Skimannschaftsmeister (Gewinner Mannschaftswertung Riesentorlauf) erhält zusätzlich einen Wanderpokal, gestiftet vom LFV Niedersachsen. Der Deutsche Feuerwehr-Skilanglauf-Mannschaftsmeister erhält zusätzlich einen Wanderpokal (gestiftet vom DFV). Die teilnehmerstärkste Jugendfeuerwehr im Langlauf erhält zusätzlich einen Wanderpokal von der Deutschen Jugendfeuerwehr.

Weitere Informationen zur Veranstaltung unter www.feuerwehr-skimeisterschaften.info, zu Unterkünften und Buchung unter www.ruhpolding.de.