Feuerwehr-Jahrbuch: Einsatz in vielen Facetten

Jetzt bestellen: „Feuerwehr und Flüchtlinge – unser gesellschaftlicher Beitrag“

Berlin – „Feuerwehr und Flüchtlinge – unser gesellschaftlicher Beitrag“ – unter diesem Motto steht das Feuerwehr-Jahrbuch 2016 des Deutschen Feuerwehrverbandes. In der aktuellen Auflage wird unter anderem der Einsatz der Feuerwehren zur Bewältigung der Flüchtlingslage in seinen verschiedenen Facetten beleuchtet. „Nach der heißen Anfangsphase konnten wir vielerorts die Feuerwehrleute aus der Flüchtlingshilfe wieder herauslösen. Aber wir machen weiter. In einer anderen Art und Weise. Wir helfen den Menschen, die zu Recht hier bleiben können, sich über die Feuerwehren in unsere Gesellschaft zu integrieren“, erklärt DFV-Präsident Hartmut Ziebs im Editorial des jährlich erscheinenden Jahrbuchs. Die 50. Auflage können Interessenten nun beim Versandhaus des DFV vorbestellen; sie ist ab 21. November 2016 im Handel erhältlich.

Das Feuerwehr-Jahrbuch beschreibt als einziges Nachschlagewerk die politische Agenda der Feuerwehren, analysiert Entwicklungen, dokumentiert Prozesse auf Bundesebene und berichtet von Veranstaltungen sowie Spitzentreffen und veröffentlicht Fachempfehlungen und Servicethemen. Die Beiträge der Landesfeuerwehrverbände, Bundesgruppen im DFV und der Deutschen Jugendfeuerwehr runden den redaktionellen Teil ab.

Der große Anschriftenteil und die vom DFV zusammengestellte Bundesstatistik der Feuerwehren und deren Einsätze machen das 328-seitige Feuerwehr-Jahrbuch zum wertvollen Nachschlagewerk und zu einer Arbeitshilfe für Führungskräfte aus Feuerwehr, Politik und Verwaltung.

Das Feuerwehr-Jahrbuch 2016 kostet 18,90 Euro (zuzüglich Versandkosten). Erhältlich ist es beim Versandhaus des DFV, Koblenzer Straße 135-137, 53177 Bonn (Bad Godesberg), Telefon (0228) 9 53 50-0, Fax: (0228) 9 53 50-90, www.feuerwehrversand.de, E-Mail bestellung@feuerwehrversand.de.

Hinweis für die Presse:
Das Titelbild des Feuerwehr-Jahrbuchs 2016 wird unter www.feuerwehrverband.de/bilder zum Download zur Verfügung gestellt.