Feuerwehr-Jahrbuch 2014 jetzt vorbestellen

Jugendfeuerwehr-Jubiläum und Katastrophenschutz als Hauptthemen

Berlin – „50 Jahre Deutsche Jugendfeuerwehr“ – das Jubiläum der Nachwuchsorganisation steht im Mittelpunkt des Feuerwehr-Jahrbuchs 2014 des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV), das Interessenten ab jetzt beim Versandhaus des DFV vorbestellen können. DFV-Präsident Hans-Peter Kröger dankt im Editorial all jenen Menschen, die sich in den vergangenen 50 Jahren für die Jugendfeuerwehr eingesetzt haben und auch in Zukunft für die Nachwuchsorganisation der Feuerwehr engagieren. „Sie alle stellen die Deutsche Jugendfeuerwehr dar. Ihnen allen gelten mein Glückwunsch und mein Dank für Ihr Engagement!“, gratuliert der Feuerwehr-Präsident.

Das Feuerwehr-Jahrbuch begleitet die Feierlichkeiten zum 50. Geburtstag der Deutschen Jugendfeuerwehr – von der Eröffnung des Jubiläumsjahrs im Deutschen Feuerwehr-Museum über die Delegiertenversammlung und den Bundeswettbewerb bis hin zum großen Bundeszeltlager mit Weltrekord und eigener Jugendfeuerwehr-Briefmarke.

„Die Jugendfeuerwehren sind weiterhin die größte Rekrutierungsquelle für unseren Nachwuchs. Ihre Mitglieder sind motiviert und wollen sich auch als junge Erwachsene in den Feuerwehren engagieren“, erklärt Kröger. Der Deutsche Feuerwehrverband will die Voraussetzungen dafür schaffen, dass dieser Einsatz für die Zukunft auch ermöglicht wird. Thema des Feuerwehr-Jahrbuchs sind daher Kooperationen zwischen Handwerk und Feuerwehr schaffen Ausbildungsmöglichkeiten, durch die der Nachwuchs am Ort bleibt, rechtliche Voraussetzungen wie die Alters-Ausnahme beim Erwerb des Lkw-Führerscheins, die qualifizierte Einsatzkräfte sichern, und neue Berufsbilder wie der Notfallsanitäter, die sich dem veränderten Einsatzspektrum anpassen. Zudem wird die Bundesregierung aufgerufen, durch moderne Fahrzeuge für den Zivilschutz im erweiterten Bevölkerungsschutz ihren (versprochenen!) Teil zum Einsatz für die Zukunft beizutragen.  

Das einzigartige Nachschlagewerk, das vom 25. November 2014 an im Handel erhältlich ist, stellt die politische Agenda der Feuerwehren dar, analysiert Entwicklungen, hält Prozesse auf EU-Ebene fest und berichtet von Veranstaltungen und Spitzentreffen. Fachempfehlungen und Servicethemen. Die Beiträge der Landesfeuerwehrverbände, Bundesgruppen im DFV und der Deutschen Jugendfeuerwehr runden den redaktionellen Teil ab.

Der große Anschriftenteil und die vom DFV zusammengestellte Bundesstatistik über die Feuerwehren und deren Einsätze machen die 320-seitige Arbeitshilfe zum wertvollen Nachschlagewerk für Führungskräfte aus Feuerwehr, Politik und Verwaltung.

Das Feuerwehr-Jahrbuch 2014 kostet 18,90 Euro (zuzüglich Versandkosten). Erhältlich ist es beim Versandhaus des DFV, Koblenzer Straße 135-137, 53177 Bonn (Bad Godesberg), Telefon (0228) 9 53 50-0, Fax: (0228) 9 53 50-90, www.feuerwehrversand.de, E-Mail bestellung@feuerwehrversand.de.  

Hinweis für die Presse: Das Titelmotiv des Feuerwehr-Jahrbuchs 2014 steht unter www.feuerwehrverband.de/bilder zum Download.