Feuerwehr-Jahrbuch 2013 jetzt vorbestellen

Hochwasser und Integration sind Hauptthemen im DFV-Nachschlagewerk

Berlin – „Hand in Hand“ – ob beim Hochwasser oder bei der Gewinnung neuer Mitglieder – unter diesem Motto steht das Feuerwehr-Jahrbuch 2013 des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV), das Interessenten ab jetzt beim Versandhaus des DFV vorbestellen können.

DFV-Präsident Hans-Peter Kröger erinnert im Editorial an die Menschen, die im Hochwasser 2013 beim größten Feuerwehreinsatz seit der Gründung der Bundesrepublik Deutschland alles gegeben haben: „Sie bringen Menschen und Tiere in Sicherheit, stabilisieren Deiche, pumpen eingedrungenes Wasser ab – Retten, Löschen, Bergen, Schützen. Hand in Hand mit den Einsatzkräften der Feuerwehren arbeiten Mitglieder der verschiedenen Hilfsorganisationen und des Technischen Hilfswerks, Soldaten der Bundeswehr und vor allem ganz normale Menschen aus der Bevölkerung, die spontan mithelfen. Vielleicht hatten sie sich noch nie über ehrenamtliches Engagement für andere Menschen Gedanken gemacht – aber in der Stunde der Not sind sie da, einfach so, zuverlässig, engagiert, aktiv.“

Lässt sich das kurzfristige Engagement spontaner Helfer in Begeisterung für die Feuerwehr umwandeln? Bei der Mitgliedergewinnung knüpft auch das zweite Hauptthema des Feuerwehr-Jahrbuchs an: „112 Feuerwehr – Willkommen bei uns.“ lautet der Titel der ausführlich im Jahrbuch beschriebenen Kommunikationskampagne, mit deren Hilfe der Deutsche Feuerwehrverband Menschen mit Einwanderungsgeschichte über das deutsche Feuerwehrsystem informieren und Engagementmöglichkeiten aufzeigen will.

Das einzigartige Nachschlagewerk, das vom 1. Dezember 2013 an im Handel erhältlich ist, stellt die politische Agenda der Feuerwehren dar, analysiert Entwicklungen wie die Schaffung des Berufsbildes Notfallsanitäter, hält Prozesse auf EU-Ebene fest und berichtet von Veranstaltungen und Spitzentreffen. Fachempfehlungen und Servicethemen. Die Beiträge der Landesfeuerwehrverbände, Bundesgruppen im DFV und der Deutschen Jugendfeuerwehr runden den redaktionellen Teil ab.

Der große Anschriftenteil und die vom DFV zusammengestellte Bundesstatistik über die Feuerwehren und deren Einsätze machen die 320-seitige Arbeitshilfe zum wertvollen Nachschlagewerk für Führungskräfte aus Feuerwehr, Politik und Verwaltung.

Das Feuerwehr-Jahrbuch 2013 kostet 18,50 Euro (zuzüglich Versandkosten). Erhältlich ist es beim Versandhaus des DFV, Koblenzer Straße 135-137, 53177 Bonn (Bad Godesberg), Telefon (0228) 9 53 50-0, Fax: (0228) 9 53 50-90, www.feuerwehrversand.de, E-Mail bestellung@feuerwehrversand.de.

Hinweis für die Presse: Das Titelmotiv des Feuerwehr-Jahrbuchs 2013 steht unter www.feuerwehrverband.de/bilder zum Download.