Planen Sie jetzt Ihren Besuch auf der Interschutz

DFV rät Feuerwehren, Fachpolitiker und Verwaltung zur Messe mitzunehmen

Berlin – In einem Vierteljahr findet die Weltleitmesse für das Feuerwehrwesen statt: die Interschutz 2015 vom 8. bis 13. Juni auf dem Messegelände Hannover.

„Jetzt ist die Zeit gekommen, Ihren Besuch zu planen. Wenn Sie konkret Anschaffungen beabsichtigen oder sich zum Beispiel über erfolgreiche Konzepte zur Mitgliedergewinnung informieren möchten, sollten Sie gleich entsprechende politische Entscheidungsträger oder Verantwortliche der Verwaltung zum gemeinsamen Messerundgang einladen“, rät Hans-Peter Kröger, der Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV), den Führungskräften der Feuerwehren.

Der DFV ist einer der ideellen Partner der Interschutz, die durch die Deutsche Messe AG ausgerichtet wird. „Schon bei der Gründung unseres Verbandes vor mehr als 160 Jahren wurde der Austausch über neue Techniken und Taktiken als Aufgabe des DFV angelegt“, erklärt Kröger. „Die Interschutz 2015 steuert bei Ausstellern und Fläche neue Rekorde an. Nirgendwo sonst treffen sich so viele Feuerwehrmenschen aus dem In- und Ausland, um Trends zu sehen, zu diskutieren und Lösungen für schnelle, professionelle Hilfe in den Städten und Gemeinden zu finden – für den ,Einsatzort Zukunft‘.“

Der Deutsche Feuerwehrverband beteiligt sich mit einem Gemeinschaftsstand seiner Mitgliedsverbände (Halle 27, Stand D 30) an der weltgrößten Messe für Brand- und Katastrophenschutz, Rettung und Sicherheit. Dort werden erfolgreiche Kampagnen der Landesfeuerwehrverbände ebenso vorgestellt wie die Arbeit der Verbände für ihre Mitglieder und neue Zukunftstechniken. Außerdem will der DFV mit einer Feuerwehrkonferenz Europa und einem Zukunftskongress Ehrenamt Impulse geben.

Das Tagesticket kostet 19,80 Euro, die Dauerkarte 45 Euro. Eintrittskarten sind beim Versandhaus des Deutschen Feuerwehrverbandes erhältlich: Onlinebestellung im Internet unter www.feuerwehrversand.de. Info- und Bestellhotline unter (0228) 953 500.