Deutscher Feuerwehrversand
Deutsches FeuerwehrmuseumDeutsche Jugendfeuerwehr

Ferien- und Gästehäuser der Feuerwehren

Ob Wandern, Ski fahren oder Entspannen: Die Ferien- und Gästehäuser der Feuerwehren bieten an unterschiedlichen Standorten in ganz Deutschland ein vielfältiges Angebot. Durch familiengerechte Angebote sind sie auch zunehmend für jüngere Feuerwehrangehörige mit Kindern attraktiv - wo sonst gibt es Spielzimmer mit Rutschstange?Der Arbeitskreis "Ferien- und Gästehäuser" des DFV vertritt zehn Einrichtungen mit derzeit 765 Betten. Das Spektrum reicht hierbei von der beschaulichen Berghütte bis zum modernen Tagungszentrum. Jährlich rund 40.000 Gäste buchen mehr als 150.000 Übernachtungen.

Walter Nöhrig, Geschäftsführer des Gästehauses und Restaurants St. Florian in Bayerisch Gmain und amtierender Vorsitzender des Arbeitskreises, erläutert: "Alles was erwirtschaftet wird, fließt wieder in die Häuser zurück und kommt den Kameradinnen und Kameraden zugute – das verbindet uns. Wir führen unsere Häuser, um Feuerwehrdienstleistenden einen kostengünstigen Urlaub anzubieten. Dies ist in Europa ein beispielloses Sozialwerk der Feuerwehren, das auf dem Gedanken der Selbsthilfe fußt."

Auf den folgenden Seiten können Sie sich von den vielfältigen Leistungen der Ferien- und Gästehäuser überzeugen. Hinzu kommen speziell auf Jugendfeuerwehren zugeschnittene Angebote. Für den Inhalt zeichnen die jeweiligen Einrichtungen verantwortlich.