Aktuelles

Trauer um Siegmund Struve und Jörg Deubert

Wir trauern um Siegmund Struve (Mecklenburg-Vorpommern) und Jörg Deubert (Thüringen).

Siegmund Struve hat seine große Leidenschaft für die Feuerwehr unter anderem als 2. Vorsitzender des Landesfeuerwehrverbandes Mecklenburg-Vorpommern und Mitglied im Fachbereich Wettbewerbe des Deutschen Feuerwehrverbandes eingebracht. Vor allem der Feuerwehrsport lag ihm am Herzen. In der Zusammenarbeit der Feuerwehren in Mecklenburg-Vorpommern brachte er seine jahrzehntelange Erfahrung ein. Die Feuerwehren haben einen geschätzten Kameraden und Menschen verloren.

Jörg Deubert hat das Ehrenamt Feuerwehr über viele Ebenen – von seiner Feuerwehr in Kranichfeld bis zur Deutschen Jugendfeuerwehr – geprägt. Sein jahrzehntelanges Engagement für die Jugendfeuerwehr, insbesondere in den 21 Jahren als Landesjugendfeuerwehrwart, hat wertvolle Spuren hinterlassen, welche ihn über den Freistaat Thüringen hinaus unvergessen machen werden.

Wir hoffen, dass sich der bittere Schmerz des Abschiedes von Tag zu Tag mehr in gute, helle und dankbare Erinnerung verwandeln wird.